Wissenswertes von Ihrem Kfz-Zulassungsdienst in Bochum-Werne

Was muss ich bei der Anmeldung meines Autos beachten und welche Kosten kommen auf mich zu?

Wenn Sie sich ein neues Fahrzeug angeschafft haben (egal ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen), müssen Sie es bei einem Zulassungsdienst an Ihrem Hauptwohnsitz anmelden bzw. ummelden. Meist müssen Sie für die An- und Ummeldung von Fahrzeugen einen Termin mit Ihrer Zulassungsstelle vereinbaren. Wir erklären Ihnen in diesem Blogbeitrag, wie die An- und Ummeldung Ihres Fahrzeuges ohne Stress gelingt und gehen auf die Kosten ein, die damit verbunden sind.

Wenn Sie Ihren Wagen in und um Bochum anmelden wollen, finden Sie unseren Kfz-Zulassungsdienst in Bochum-Werne, Wattenscheid, Witten und Herne-Wanne.

Unterlagen für die Anmeldung Ihres Fahrzeuges

Bereiten Sie sich auf Ihren Termin vor und stellen Sie sicher, dass Sie alle Unterlagen parat haben. Um einen Wagen anzumelden, brauchen Sie die folgenden Unterlagen, die bei der Zulassungsstelle vorgelegt werden müssen:

  • Ihren Personalausweis oder Reisepass
  • Elektronische Kfz-Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer) zum Nachweis der Versicherung Ihres Autos
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Nachweis der letzten Hauptuntersuchung
  • Konto-Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer
  • Vollmacht und Kopie Ihres Personalausweises, wenn Sie einen Vertreter zur Zulassungsstelle schicken

Anmeldung von Neuwagen

Wenn Sie einen Neuwagen anmelden, wird Ihre Zulassungsbescheinigung Teil I (der Fahrzeugschein) bei der Zulassungsstelle erstellt. Bringen Sie neben den oben genannten Nachweisen auch Teil II der Zulassungsbescheinigung sowie die COC-Bescheinigung des Herstellers mit, die Sie bei Ihrem Autohändler erhalten haben.

Tipp: Verwahren Sie Ihren Fahrzeugbrief sicher zu Hause auf. Sie benötigen ihn nur zur Anmeldung sowie beim Verkauf Ihres Wagens.

Den Fahrzeugschein, den Sie bei der Anmeldung eines Neuwagens bei der Zulassungsstelle erhalten, müssen Sie immer im Auto mit sich führen.

Anmeldung von stillgelegten Fahrzeugen

Sollten Sie einen Gebrauchtwagen ummelden oder ein stillgelegtes Fahrzeug erneut anmelden wollen, so fragt Sie Ihre Zulassungsstelle nach den folgenden beiden Dokumenten:

  • Haupt- und Abgasuntersuchung
  • Abmelde- und Stilllegungsbescheinigung

Preise bei Ihrer Zulassungsstelle in Bochum

Damit Sie sich einen Überblick über die anfallenden Kosten der Kfz-Anmeldung machen können, haben wir Ihnen an dieser Stelle die Preise unserer Zulassungsstelle zusammengefasst. Bei Fragen zu unseren Preisen und Services steht Ihnen das Team von unserem Kfz-Zulassungsdienst in Bochum-Werne, Wattenscheid, Witten und Herne-Wanne natürlich gerne zur Verfügung.

  • Kfz-Anmeldung und Umschreibung: 40,00 €
  • Abmeldung: 15,00 € 
  • Adressänderung: 25,00 €
  • Technische Eintragung: 25,00 €
  • Kurzzeitkennzeichen: 40,00 €
  • Kennzeichen: 26,00 €
  • Carbon: 36,00 €
  • Kurzzeitkennzeichen: 20,00 €
  • Umweltplakette: 5,00 €

Zzgl. nicht steuerbare Auslagen (Gebühren) und MwSt. 19 %

KFZ-Zulassungsdienst Bochum

 


  • 0234 9382 6373

  • 0151 6297 9408

  • 0176 7674 9683

  • zulassungsdienst-bochum-werne.de

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!